Für die Jüngsten

Kinder gehören zu den schwächsten Verkehrsteilnehmern. Um ihre Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern, muss bereits früh mit der Aufklärungsarbeit begonnen werden.

WEITER

Für Schüler

Mit dem Eintritt in die Schule ändert sich für Kinder einiges. Sie werden nach und nach selbstständiger und mobiler. Von Anfang an ist es wichtig, die Schüler auf diesem Weg zu begleiten.

WEITER

Für Erwachsene

Ob Fahranfänger, erfahrener Autofahrer und Senior, der Verkehr wird stetig komplexer und neue Fortbewegungsmittel kommen hinzu. Die Verkehrswacht unterstützt die Verkehrsteilnehmer mit verschiedenen Aktionen und Angeboten in den verschiedenen Lebenslagen.

WEITER

FAHRSICHERHEITSTRAINING

Fahrsicherheitstrainings finden auch in Ihrer Nähe statt.

WEITER

AKTUELLES

Zu Fuß zur Schule statt Elterntaxi

12.04.2024

Dass Kinder zu Fuß zur Schule gehen, dafür wirbt erneut die Verkehrswacht im Kreis Warendorf. Banner mit der Aufschrift „Zu Fuß zur Schule – Frische Luft statt Elterntaxi“ oder „Ohne Auto zur Schule – Frische Luft statt Elterntaxi“ werden in diesen Tagen im Umfeld einiger Schulen aufgehängt. „Das ist ein […]

WEITER

„Sicher zur Schule“ – bereits im Kindergarten den Schulweg üben

21.03.2024

Die angehenden Erstklässler im Kreis werden ermutigt, bereits im Kindergarten ihren Schulweg zu üben, idealerweise in Zusammenarbeit mit den Erziehern und Eltern. Die Verkehrswacht im Kreis Warendorf hat dazu aktuell im Rahmen der Aktion „Sicher zur Schule“ rund 3.000 Übungs- und Informationsmaterialien an alle 170 Kindergärten und Kitas im Kreis […]

WEITER

Fußgänger und Radfahrer sollen sichtbar werden

19.02.2024 / Verkehrswacht verteilt reflektierende Materialien

Sehen und gesehen werden sind im Straßenverkehr das A und O. Das gilt besonders in der dunklen Jahreszeit. Um das Bewusstsein für dieses Thema möglichst breit zu streuen, zeigt die Verkehrswacht im Kreis Warendorf zusammen mit der Verkehrsunfallprävention der Kreispolizeibehörde in Kindergärten, in schulischen Einrichtungen und bei Aktionstagen Sichtbarkeitsmaterialien für […]

WEITER

Unbeschwert Karneval feiern ohne Auto

05.02.2024

Wer fährt, trinkt nicht und wer trinkt, fährt nicht. Das gilt nicht nur im Alltag, sondern auch an den närrischen Tagen. Wenn sich die Jecken mit Promille ans Steuer setzen, ist Schluss mit lustig. „Wer Alkohol trinkt, sollte Auto, Fahrrad, Motorrad oder E-Tretroller stehen lassen und auf Alternativen wie den […]

WEITER