Aktuelles

Scheinwerfer sind Sache für Experten

- veröffentlicht 18.09.2020 Die Glocke -

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit sind Autofahrer vermehrt bei trübem Wetter, Dämmerung und Dunkelheit unterwegs. Eine Einwandfreie Beleuchtung ist wichtig, um das Unfallrisiko zu senken.

Regen, Nebel und Schnee erschweren den Autofahrern die Sicht. Dabei ist Sehen und Gesehen werden das A und O im Straßenverkehr. Bei Dunkelheit und Dämmerung ereignen sich mehr Unfälle, als nach den Verkehrsbelastungen zu erwarten wäre. Trotzdem ist jeder dritte Pkw-Fahrer mit defekten oder falsch eingestellten Leichten und Scheinwerfern unterwegs.

Darum führen die Deutsche Verkehrswacht (DVW) und der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) jedes Jahr die Aktion „Licht-Test“ durch. Wer sichergehen will, sollte Scheinwerfer und Co. überprüfen lassen.

Vom 1. bis 31. Oktober überprüfen Meisterbetriebe der Kraftfahrzeug-Innung Warendorf im Zuge des „Licht-Tests 2020“ die Beleuchtungsanlage. „Nach Terminvereinbarung werden acht Bestandteile der Fahrzeugbeleuchtung auf Funktion und richtige Einstellung geprüft“, erklärt Obermeister Christopher Zumbült. „Häufig sind Fehler schnell und kostenlos behoben. Nur wenn Ersatzteile eingebaut oder umfangreiche Einstellarbeiten notwendig sind, fallen Kosten an.“

Die Licht-Test-Plakette dokumentiert die einwandfreie Funktion der Beleuchtung. Bei den im Herbst durchgeführten Polizeikontrollen, bei denen Lichtmuffel besonders in Visier genommen werden, haben Autos mit der Licht-Plakette freie Fahrt.

WEITERE THEMEN

Neue Warntafeln „Runter vom Gas“ an der B 58 und an der L 585 in Drensteinfurt

Finger weg vom Handy! heißt es für Autofahrer auf zwei neuen Warntafeln an der B 58, Richtung Lüdinghausen (Höhe Bauernschaft Ossenbeck) und an der L 585, Richtung Albersloh (Höhe Bauerschaft Natorp). Hierbei handelt es sich um Warntafeln der Verkehrswacht im Kreis Warendorf, die an insgesamt 12 Stellen an Bundes- und […]

WEITER

Brems Dich! Schule hat begonnen.

‘Same procedure as every year‘ – und in diesem Jahr freut das 2584 Kinder ganz besonders. Die Corona-Pandemie lässt es nämlich zu, dass sie am Donnerstag (19.08.2021) endlich eingeschult werden – live und in Farbe und nicht über einen Bildschirm. Schulstart 2021 im Kreis Warendorf bedeutet auch wieder: mehr Teilnehmer […]

WEITER

Polizei klärt über Gefahren auf – Lena Schröder von der Verkehrswacht im Kreis Warendorf informiert

Um die Zahl der Verkehrsunfälle im Kreis Warendorf zu reduzieren, führt die Kreispolizeibehörde in regelmäßigen Abständen Sonderkontrolltage mit unterschiedlichen Schwerpunkten durch. An diesen Tagen sollen Verkehrsteilnehmer für die unterschiedlichen Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert werden – egal ob zu Fuß, auf zwei, drei oder vier Rädern. Am vergangenen Sonntag lag der […]

WEITER