Aktuelles

Auf dem Bild von links nach rechts: Werner Schweck Geschäftsführer der Verkehrswacht Marcus Korte Vorsitzender der Verkehrswacht Kayne Köhler Fachgebietsleitung Kita Outlaw gGmbH Kreis Warendorf Inna Daniels Leitung Direktion Verkehr Kreispolizeibehörde Warendorf Peter Scholz Stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Münsterland Ost Dr. Olaf Gericke Landrat Simone Mannefeld Trägervertreterin und Gesamtleitung Outlaw gGmbH Kreis Warendorf Teresa Stegemann Leitung Kita Kohkamp Albersloh oben: Kinder Kita Kohkamp

„Sicher zur Schule“ – Kita-Kinder üben den Schulweg

„Sicher zur Schule“ – unter diesem Motto startet erneut eine besondere Schulwegaktion der Verkehrswacht im Kreis Warendorf. Alle zukünftigen Erstklässler im Kreis sollen bereits in der Kita ihren Schulweg üben – am besten gemeinsam mit den Erzieherinnen und den Eltern.

Dazu stellt die Verkehrswacht im Kreis Warendorf mit der finanziellen Unterstützung der Sparkassen im Kreis Warendorf sowie der Unfallkasse NRW rund 2.900 kostenlose Übungs- und Informationssets für alle Vorschulkinder in den 160 Kindergärten und Kindertagesstätten im Kreis Warendorf und für deren Eltern zur Verfügung.

 Verkehrswacht-Vorsitzender Marcus Korte und Geschäftsführer Werner Schweck machen deutlich: „Mit einem Schulwegheft für die Vorschulkinder und einem Elternratgeber sollen bereits im Kindergarten die erforderlichen Informationen gegeben werden, um den zukünftigen Schulweg der Kleinen „verkehrssicher“ zu gestalten.“

Die Kinder sollen mit Hilfe des Malbuches richtiges Verhalten im Straßenverkehr sowie die Bedeutung der wichtigsten Verkehrsschilder lernen und beispielsweise erfahren, was beim Überqueren der Straße zu beachten ist.

Für die Erwachsenen gibt es im begleitenden Ratgeber viele Tipps, um die optimale Route mit dem Kind zu üben und auf die richtige Kleidung bei Dunkelheit zu achten.

Auch Landrat Dr. Olaf Gericke als Behördenleiter der Polizei im Kreis Warendorf und Schirmherr der Verkehrswacht begrüßt die Aktion außerordentlich: „Wenn Kinder bereits im Kindergarten und zusätzlich von den Eltern über richtige Verhaltensweisen im Straßenverkehr informiert werden, sind sie gut auf den zukünftigen Schulweg vorbereitet“.

Davon ist auch Sparkassenvorstand Peter Scholz als Vertreter für die Sparkassen im Kreis Warendorf überzeugt: „Kinder können die Gefahren im Straßenverkehr selber noch nicht einschätzen, auch wenn sie in der Kita als zukünftige Erstklässler schon zu den Großen zählen. Mit Unterstützung von kind- und elterngerechten Informationen gemeinsam zu üben ist eine gute Vorbereitung. Deshalb fördern wir diese Aktion gerne.“

WEITERE THEMEN

Verkehrswacht dankt allen Elternlotsen

An vielen gefährlichen Straßenübergängen sind oftmals Schülerlotsen, aber insbesondere auch Elternlotsen im Einsatz. „Vor Schulbeginn und nach Beendigung des Schulunterrichts passen diese Verkehrshelfer auf ihre Schützlinge auf und geleiten sie sicher über die Straße. Dies ist insbesondere jetzt in der dunklen Jahreszeit besonders wichtig“, macht Werner Schweck, Geschäftsführer der Verkehrswacht […]

WEITER

Signalwesten für die Erstklässler an Grundschulen

Alle etwa 3.100 Erstklässler an den 48 Grundschulen im Kreis Warendorf haben zwischen den Sommer- und Herbstferien von der Verkehrswacht neue gelbe Signalwesten erhalten. „Dies soll sicherstellen, dass die Kinder im Straßenverkehr rechtzeitig gesehen und so Unfälle vermieden werden“, macht Marcus Korte, Vorsitzender der Verkehrswacht deutlich. Möglich gemacht hat dies […]

WEITER

Gute Erfolge beim Münsterland-Giro auch für die Verkehrswachten Warendorf und Münster

Der diesjährige Sparkassen Münsterland Giro hat nicht nur Sieger bei den Radrennprofis und bei den Teilnehmenden des Jedermannrennens gebracht, sondern auch für Highlights bei der Verkehrswacht im Kreis Warendorf und bei der Verkehrswacht Münster gesorgt. Die beiden Verkehrswachten durften zusammen auf dem Messe- und Veranstaltungsbereich des Münsterland Giros vor dem […]

WEITER