Aktuelles

Elternlotsen GS Ostenfelde

Verkehrswacht dankt allen Elternlotsen

Die Sommerferien liegen schon weit zurück und alle Autofahrer haben sich daran gewöhnt, dass sie über tags Schüler auf ihrem Weg zur Schule oder auf dem Nachhauseweg sehen.

 

An vielen gefährlichen Straßenübergängen sind oftmals Schülerlotsen, aber insbesondere auch Elternlotsen im Einsatz. „Vor Schulbeginn und nach Beendigung des Schulunterrichts passen diese Verkehrshelfer auf ihre Schützlinge auf und geleiten sie sicher über die Straße“ macht Werner Schweck, Geschäftsführer der Verkehrswacht im Kreis Warendorf deutlich.

 

„Die Verkehrswacht unterstützt deren Einsatz indem sie den Verkehrshelfern die notwendige Ausstattung zur Verfügung stellt. Dazu gehören ein neongelber Überwurf mit Aufschrift Verkehrshelfer, eine Winkerkelle und eine Schirmmütze. Vor ihrem ersten Einsatz werden Verkehrshelfer durch Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde in ihre Aufgabe eingewiesen“ erläutert Schweck.

 

„Den Verkehrshelfern gebührt besondere Anerkennung“, unterstreicht Marcus Korte, Vorsitzender der Verkehrswacht. „Sie setzen sich nicht nur für die Jüngsten in der Gesellschaft ein, sondern tun dies in aller Regel ehrenamtlich. Das ist soziales Engagement pur!“

 

Die Schülerlotsen werden jedes Jahr im Frühsommer im Rahmen einer Sonderveranstaltung der Kreisverwaltung durch Kreis und Verkehrswacht für ihren engagierten Einsatz geehrt.

Bei den Elternlotsen arrangieren sich viele Kommunen oder Schulen in diesen Wochen und Monaten, indem sie sich mit einem Frühstück oder einem Grillabend für den Verkehrsdienst bedanken.

„Derartige Veranstaltungen sind in diesem Jahr genauso wie 2020 aufgrund der Coronagefahren leider oftmals ausgefallen“ bedauert Korte. „Deshalb möchte die Verkehrswacht allen Verkehrshelfern auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön für ihren engagierten Einsatz aussprechen“.

WEITERE THEMEN

Helikopter-Eltern gefährden eigene und fremde Kinder vor den Grundschulen

„Nach den Osterferien steigt für unsere Kinder wieder die Gefahr vor den sogenannten Helikopter-Eltern“, sagt Marcus Korte, Vorsitzender der Verkehrswacht im Kreis Warendorf. „Das sind besonders besorgte Eltern, die ihr Kind am liebsten mit dem Auto in den Klassenraum hineinfahren würden – wenn es denn möglich wäre. Und das sind […]

WEITER

Verkehrswacht stellt Motorradtrainer vor

Motorradfahren ist eine recht komplexe Angelegenheit. Hierbei ist beachten, dass Motorradfahrer in der Regel nicht so schnell wie Fahrzeuge im Straßenverkehr erkannt und registriert werden. Gerade deshalb ist es für Motorradfahrer wichtig, Gefahren rechtzeitig zu erkennen und richtig darauf zu reagieren. Die Verkehrswacht im Kreis Warendorf hält hierfür ein Motorradtrainer […]

WEITER

„Sicher zur Schule“ – Kita-Kinder üben den Schulweg

„Sicher zur Schule“ – unter diesem Motto startet erneut eine besondere Schulwegaktion der Verkehrswacht im Kreis Warendorf. Alle zukünftigen Erstklässler im Kreis sollen bereits in der Kita ihren Schulweg üben – am besten gemeinsam mit den Erzieherinnen und den Eltern. Dazu stellt die Verkehrswacht im Kreis Warendorf mit der finanziellen […]

WEITER